KONTAKT

Anita Wunderlich

Saalenstein 13

95189 Köditz

Telefon: 09281  820 78 27

Mobil: 0160  813 96 49

info@luna-spirit.de

Gesundheit:

Heilung und Selbstheilung

Blog-Artikel 36 - 13.1.2023
Das neue Jahr ist in vollem Gange und wir alle haben uns Gesundheit gewünscht. Doch was bedeutet Gesundheit? Das Wort „heil“ kommt von „whole“ und bedeutet ganz, vollständig, gesund. Heilung ist die Beseitigung der Ursachen aller Krankheiten und sonstiger gesundheitlicher Störungen. Ich betrachte das bezogen auf alle Ebenen, also die physische, die psychische und die spirituelle Ebene. Oft definieren wir unsere Krankheiten nach sichtbaren und spürbaren Symptomen. In vielen Fällen, nämlich wenn wir eine Krankheit nicht verhindern konnten, sind wir natürlich froh über helfende Medikamente oder eine notwendige Operation. Viele Krankheitssymptome kommen aber nur zum Vorschein, wenn sie schon lange zuvor in unseren Gedanken- und Gefühlseben gewirkt und Schaden verbreitet haben. Sicher kennt Ihr auch einen Menschen, der allen Ärger „in sich hineinfrisst“ und mittlerweile an chronischen Magenschmerzen, Migräne oder Depressionen leidet. Viele von uns müssen jede Menge Prüfungen bestehen: Erst verpassen wir den Bus oder das Auto springt nicht an, dann ärgert uns der Kollege und am Abend streiten wir uns mit dem Partner / der Partnerin wegen Kleinigkeiten. Und dann soll man noch positiv denken und lachen? Zugegeben, es gibt (Lebens-)Prüfungen, nach denen man einfach Zeit braucht, z. B. wenn ein lieber Mensch stirbt. Doch sicher hat alles seinen Sinn, auch wenn es mir ungerecht erscheint. Was hilft mir das Fluchen, wenn der Bus weg ist oder der Kollege schimpft? Heilen können wir uns selbst durch bewusste Abkehr von Wut, Hass, Feindschaft und Abneigungen, bewussten Verzicht auf Lügen, den freiwilligen Entschluss der Beendigung allen Schlechtredens, allen Wertens und Urteilens über Andere. Das ist manchmal gar nicht so einfach. Doch neue Einstellung dazu hilft, ruhiger und damit auch gesünder zu werden. Nehmen wir mal den schimpfenden Kollegen. Wir wissen nicht, ob er selbst gerade etwas Schlimmes erlebt hat oder über Jahre durch Enttäuschungen so geworden ist. Wir haben nun die Möglichkeit, uns beleidigt zu verkriechen und den ganzen Tag traurig zu sein oder „zurückzuschießen“. Wir können aber auch unsere Sichtweise ändern, indem wir ruhig und besonnen reagieren und unserem Gegenüber keine weiteren Angriffspunkte liefern. Schließlich hat er ein Problem, nicht wir. Man kann sich doch nicht alles bieten lassen, werdet Ihr sagen! Warum nicht, ob wir etwas an der Tatsache ändern, wenn wir uns verteidigen, wissen wir nicht, da wir nicht den genauen Grund für das Verhalten des Anderen kennen. Es gibt immer noch die Möglichkeit, dem aggressiven Gegenüber zu sagen, dass er sein Verhalten überdenken sollte, und anschließend kann man die unangenehme Situation verlassen. Wenn wir solche Gefühle wie Enttäuschung oder Wut in positive Energie umwandeln, leben wir sehr viel gesünder und glücklicher. Seelische und körperliche Krankheiten sind blockierte Energien und haben ihre Ursache immer in einer höheren Ebene. Es liegt an uns, wie wir unserer Umwelt begegnen. Mir helfen oft kleine Meditationen, um den Tag unbeschadet zu überstehen. Schon morgens vorm Frühstück fünf Minuten an nichts zu denken, ist effektiv genug, sich ausgeglichen und stark zu fühlen. Coaching-Tipp: In meinem Programm INNERE STÄRKE Krisen überwinden und gestärkt weitergehenIn lernst du innerhalb 3 Wochen, dein Selbstbewusstsein aufzubauern und deine Resilienz zu stärken, um souverän und gelassen durch Alltagskrisen zu kommen. Mehr dazu: luna-spirit.de/InnereStärke  
Werde Mitglied in der geschlossenen Luna-Spirit-Facebookgruppe! Werde Mitglied in der geschlossenen Luna-Spirit-Facebookgruppe!

Gesundheit:

Heilung und Selbstheilung

Blog-Artikel 36 - 13.1.2023

Das neue Jahr ist in vollem Gange und wir alle haben uns Gesundheit gewünscht. Doch was bedeutet Gesundheit? Das Wort „heil“ kommt von „whole“ und bedeutet ganz, vollständig, gesund. Heilung ist die Beseitigung der Ursachen aller Krankheiten und sonstiger gesundheitlicher Störungen. Ich betrachte das bezogen auf alle Ebenen, also die physische, die psychische und die spirituelle Ebene. Oft definieren wir unsere Krankheiten nach sichtbaren und spürbaren Symptomen. In vielen Fällen, nämlich wenn wir eine Krankheit nicht verhindern konnten, sind wir natürlich froh über helfende Medikamente oder eine notwendige Operation. Viele Krankheitssymptome kommen aber nur zum Vorschein, wenn sie schon lange zuvor in unseren Gedanken- und Gefühlseben gewirkt und Schaden verbreitet haben. Sicher kennt Ihr auch einen Menschen, der allen Ärger „in sich hineinfrisst“ und mittlerweile an chronischen Magenschmerzen, Migräne oder Depressionen leidet. Viele von uns müssen jede Menge Prüfungen bestehen: Erst verpassen wir den Bus oder das Auto springt nicht an, dann ärgert uns der Kollege und am Abend streiten wir uns mit dem Partner / der Partnerin wegen Kleinigkeiten. Und dann soll man noch positiv denken und lachen? Zugegeben, es gibt (Lebens-)Prüfungen, nach denen man einfach Zeit braucht, z. B. wenn ein lieber Mensch stirbt. Doch sicher hat alles seinen Sinn, auch wenn es mir ungerecht erscheint. Was hilft mir das Fluchen, wenn der Bus weg ist oder der Kollege schimpft? Heilen können wir uns selbst durch bewusste Abkehr von Wut, Hass, Feindschaft und Abneigungen, bewussten Verzicht auf Lügen, den freiwilligen Entschluss der Beendigung allen Schlechtredens, allen Wertens und Urteilens über Andere. Das ist manchmal gar nicht so einfach. Doch neue Einstellung dazu hilft, ruhiger und damit auch gesünder zu werden. Nehmen wir mal den schimpfenden Kollegen. Wir wissen nicht, ob er selbst gerade etwas Schlimmes erlebt hat oder über Jahre durch Enttäuschungen so geworden ist. Wir haben nun die Möglichkeit, uns beleidigt zu verkriechen und den ganzen Tag traurig zu sein oder „zurückzuschießen“. Wir können aber auch unsere Sichtweise ändern, indem wir ruhig und besonnen reagieren und unserem Gegenüber keine weiteren Angriffspunkte liefern. Schließlich hat er ein Problem, nicht wir. Man kann sich doch nicht alles bieten lassen, werdet Ihr sagen! Warum nicht, ob wir etwas an der Tatsache ändern, wenn wir uns verteidigen, wissen wir nicht, da wir nicht den genauen Grund für das Verhalten des Anderen kennen. Es gibt immer noch die Möglichkeit, dem aggressiven Gegenüber zu sagen, dass er sein Verhalten überdenken sollte, und anschließend kann man die unangenehme Situation verlassen. Wenn wir solche Gefühle wie Enttäuschung oder Wut in positive Energie umwandeln, leben wir sehr viel gesünder und glücklicher. Seelische und körperliche Krankheiten sind blockierte Energien und haben ihre Ursache immer in einer höheren Ebene. Es liegt an uns, wie wir unserer Umwelt begegnen. Mir helfen oft kleine Meditationen, um den Tag unbeschadet zu überstehen. Schon morgens vorm Frühstück fünf Minuten an nichts zu denken, ist effektiv genug, sich ausgeglichen und stark zu fühlen. Coaching-Tipp: In meinem Programm INNERE STÄRKE Krisen überwinden und gestärkt weitergehenIn lernst du innerhalb 3 Wochen, dein Selbstbewusstsein aufzubauern und deine Resilienz zu stärken, um souverän und gelassen durch Alltagskrisen zu kommen. Mehr dazu: luna- spirit.de/InnereStärke  

KONTAKT

Anita Wunderlich

Saalenstein 13

95189 Köditz

Telefon: 09281  820 78 27

Mobil: 0160  813 96 49

info@luna-spirit.de

Werde Mitglied in der geschlossenen Luna-Spirit-Facebookgruppe! Werde Mitglied in der geschlossenen Luna-Spirit-Facebookgruppe!