KONTAKT

Anita Wunderlich

Saalenstein 13

95189 Köditz

Telefon: 09281  820 78 27

Mobil: 0160  813 96 49

info@luna-spirit.de

www.facebook.com/LunaSpirit13

www.instagram.com/luna_spirit_coaching

Andere durchschauen:

Psychologie der Körpersprache

Blog-Artikel 14 - 11.3.2022
Was bedeutet welcher Händedruck? Wie erkenne ich ein falsches Lächeln? Woran erkenne ich Ab- oder Zuneigung? Unser Leben ist merklich leichter, wenn wir Körpersignale unseres Gegenübers deuten können. Und auch unser eigenes Auftreten wirkt anders, wenn wir es bewusst einsetzen. Die Körpersprache beinhaltet alle nonverbalen Kommunikationsformen. Sie können bewusst oder unbewusst eingesetzt werden. Bei der Einschätzung der Körpersignale muss natürlich immer die jeweilige Situation im Ganzen betrachtet werden, sonst kann es zu Fehldeutungen kommen. Einige Eigenschaften und wie du sie erkennst: Unsicherheit - gesenkter Blick - verschränkte Arme - das Verstecken der Hände unterm Tisch - Wackeln mit den Füßen Nervosität - ständiges Fummeln in den Haaren, im Gesicht oder an der Kleidung - zappelnde Füße (Beides kann auch Stress oder Unzufriedenheit bedeuten.) - Beine kreuzen beim Stehen Desinteresse - abschweifender Blick - keine Mundbewegungen oder eingefrorenes Lächeln Lügen - Blickkontakt wird hergestellt und immer wieder kurz abgebrochen - Augen zusammenkneifen - ständiges Lächeln (Lügner lächeln nur mit dem Mund und mehr links sowie länger.) - häufige Arm- und Beinbewegungen - nervöses Ins-Gesicht-fassen Selbstbewusstsein - Blickkontakt halten - aufrechte Körperhaltung - fester Händedruck Workshop-Tipp: In einigen meiner Workshops behandle ich das Thema Psychologie der Körpersprache eingehender: „Mensch ärgere dich nicht“, „Stresskiller Achtsamkeit“, „Spieglein, Spieglein“ (eigene Körpersprache), Termine unter: www.luna-spirit.de/Workshops. IInfos unter Tel. 0160/813 96 49

KONTAKT

Anita Wunderlich

Saalenstein 13

95189 Köditz

Telefon: 09281  820 78 27

Mobil: 0160  813 96 49

info@luna-spirit.de

www.facebook.com/LunaSpirit13

www.instagram.com/luna_spirit_coaching

Andere durchschauen:

Psychologie der

Körpersprache

Blog-Artikel 14 - 11.03.2022

Was bedeutet welcher Händedruck? Wie erkenne ich ein falsches Lächeln? Woran erkenne ich Ab- oder Zuneigung? Unser Leben ist merklich leichter, wenn wir Körpersignale unseres Gegenübers deuten können. Und auch unser eigenes Auftreten wirkt anders, wenn wir es bewusst einsetzen. Die Körpersprache beinhaltet alle nonverbalen Kommunikationsformen. Sie können bewusst oder unbewusst eingesetzt werden. Bei der Einschätzung der Körpersignale muss natürlich immer die jeweilige Situation im Ganzen betrachtet werden, sonst kann es zu Fehldeutungen kommen. Einige Eigenschaften und wie du sie erkennst: Unsicherheit - gesenkter Blick - verschränkte Arme - das Verstecken der Hände unterm Tisch - Wackeln mit den Füßen Nervosität - ständiges Fummeln in den Haaren, im Gesicht oder an der Kleidung - zappelnde Füße (Beides kann auch Stress oder Unzufriedenheit bedeuten.) - Beine kreuzen beim Stehen Desinteresse - abschweifender Blick - keine Mundbewegungen oder eingefrorenes Lächeln Lügen - Blickkontakt wird hergestellt und immer wieder kurz abgebrochen - Augen zusammenkneifen - ständiges Lächeln (Lügner lächeln nur mit dem Mund und mehr links sowie länger.) - häufige Arm- und Beinbewegungen - nervöses Ins-Gesicht-fassen Selbstbewusstsein - Blickkontakt halten - aufrechte Körperhaltung - fester Händedruck Workshop-Tipp: In einigen meiner Workshops behandle ich das Thema Psychologie der Körpersprache eingehender: „Mensch ärgere dich nicht“, „Stresskiller Achtsamkeit“, „Spieglein, Spieglein“ (eigene Körpersprache), Termine unter: www.luna-spirit.de/Workshops. IInfos unter Tel. 0160/813 96 49