KONTAKT

Anita Wunderlich

Saalenstein 13

95189 Köditz

Telefon: 09281  820 78 27

Mobil: 0160  813 96 49

info@luna-spirit.de

www.facebook.com/LunaSpirit13

www.instagram.com/luna_spirit_coaching

Aromatherapie:

Wie Düfte uns helfen können

Blog-Artikel 19 - 20.5.2022
Alle Pflanzen haben hohe Schwingungen und können darum heilen. Heilpflanzen können durch ihre Bestandteile heilen, andere Pflanzen heilen uns durch ihre Anwesenheit. So hat die ganze Natur Heilwirkung, das merken wir bei einem Spaziergang in der Natur. Synthetische Duftstoffe, z. B. in Parfum, Körperpflegemitteln, Reinigungsmitteln, Duftkerzen oder Badezusätzen, aber auch künstliche Zusatzstoffe wie Aromen und Duftstoffe in unserer Nahrung schaden unserer Aura und täuschen unsere Nerven, Sinne und Zellen. Reine ätherische Öle (zum Beispiel von Primavera) enthalten natürliche Inhaltsstoffe, die zur Pflege und für therapeutische Zwecke eingesetzt werden können - in Duftlampen, als Bade- oder Creme-Zusatz, in Getränken, in Massageölen, als Haarpflege usw. Ich habe Euch einige Öle nach ihrer Heilwirkung zusammengestellt: Aktivierend: Bergamotte, Eukalyptus, Fenchel, Kiefer, Minze, Mandarine, Orange, Zitrone, Limette, Thymian Antiseptisch: Eukalyptus, Fichtennadel, Geranium, Kamille, Latschenkiefer Anti-Stress: Geranium, Grapefruit, Jasmin, Lavendel, Melisse, Orange, Oregano, Patchouli, Rose, Sandelholz, Salbei, Zedernholz Belebend: Eukalyptus, Fenchel, Ingwer, Kiefer, Limette, Mandarine, Muskatellersalbei, Orange, Pfefferminze, Zitrone Depressionen lindernd: Basilikum, Bergamotte, Lavendel, Lindenblüte, Mandarine, Melisse, Neroli, Rose, Sandelholz, Thymian Durchblutungsfördernd: Fichtennadel, Kiefer, Latschenkiefer, Rosmarin, Salbei Erkältungen lindernd: Eukalyptus, Kampher, Kiefer, Latschenkiefer, Lavendel, Melisse, Rosmarin, Sandelholz, Salbei, Thymian  Harmonisierend: Amyris, Fenchel, Geranium, Grapefruit, Jasmin, Labdanum, Lavendel, Lindenblüte, Majoran, Mandarine, Melisse, Muskatellersalbei, Neroli, Olibanum (Weihrauch), Orange, Oregano, Patchouli, Rose, Rosengeranie, Rosenholz, Sandelholz, Teebaum,  Ylang-Ylang, Zitronenmelisse, Zypresse Immunsystem stärkend: Eukalyptus, Kamille, Kampher, Kiefer, Latschenkiefer, Lavendel, Mandarine, Melisse, Salbei, Thymian, Zimt, Zitrone Konzentrationsfördernd: Basilikum, Citronella, Eukalyptus, Lemongras, Olibanum (Weihrauch), Orange, Rosmarin, Zimt, Zitrone Kreislauffördernd: Kiefer, Latschenkiefer, Thymian, Zimt Meditativ: Amyris, Kiefer, Labdanum, Latschenkiefer, Nelke, Olibanum (Weihrauch), Rose, Sandelholz, Wacholder,  Zedernblätter, Zimt, Zypresse Mücken vertreibend: Citronella, Geranium, Kampher, Krauseminze, Nelke, Orange, Pfefferminze, Thymian, Zedernblätter, Zedernholz, Zitrone Schlafstörungen beseitigend: Baldrian, Basilikum, Eichenmoos, Eukalyptus, Geranium, Hopfen, Kampher, Kiefer, Lavendel, Lindenblüte, Melisse, Muskatellersalbei, Neroli, Orange, Sandelholz, Ylang-Ylang Schmerzstillend: Nelke (Zahnschmerzen), Rosmarin (Muskelschmerzen) Sinnlich, aphrodisierend: Amyris, Geranium, Jasmin, Mairose, Nelke, Orange, Palmarosa, Patchouli, Sandelholz, Tuberosa, Vanille, Ylang-Ylang, Zimt, Zitrone Mein Haushaltstipp für frisch duftende Wäsche: Um die Umwelt und unsere Haus zu schonen, sollten wir auf Weichspüler verzichten. Wer dennoch frisch duftende Wäsche mag, kann ins Weichspülerfach der Waschmaschine ein paar Tropfen (5 bis 8) ätherisches Öl geben. Je nach persönlichem Geschmack eignen sich blumige Öle wie Flieder, Rose, Lavendel usw. oder fruchtige Noten (Orange, Mandarine, Zitrone, …) Wer nicht sicher ist, welcher Duft passt, kann nach seinem Tierkreiszeichen gehen. Je nach Element, dem das Tierkreiszeichen zugeordnet ist, gibt es hier ein paar Vorschläge: Widder (21.3. - 20.4.) Bergamotte, Mandarine, Zypresse, Lemongras, Rosmarin Stier (21.4. - 21.5.)                 Ylang-Ylang, Zedernholz, Sandelholz, Galgant, Bergamotte Zwilling (22.5. - 21.6.) Palmarosa, Melisse, Sandelholz, Pergamotte Krebs (22.6. - 22.7.) Orange, Patchouli, Ylang-Ylang Löwe (23.7. - 23.8.)               Lemongras, Eukalyptus, Rosmarin, Garanium, Mandarine, Orange Jungfrau 24.8. - 22.9.) Rosenholz, Petitgrain, Zimt, Salbei, Lavendel Waage (23.9. - 23.10.)         Geranium, Melisse, Sandelholz, Jasmin, Rose Skorpion (24.10.- 22.11.)       Patchouli, Nelke, Fichtennadel, Ingwer, Sandelholz Schütze (23.11. - 22.12.) Lavendel, Rosmarin, Zedernholz, Ingwer Steinbock (23.12. - 20.1.) Zypresse, Wacholderbeere, Latschenkiefer Wassermann (21.1. - 19.2.)  Vetiver, Zitrone, Zypresse, Limette, Blutorange Fische (20.2. - 20.3.)              Sandelholz, Fichtennadel, Lavendel, Patchoul, Feilchen, Ylang-Ylang

KONTAKT

Anita Wunderlich

Saalenstein 13

95189 Köditz

Telefon: 09281  820 78 27

Mobil: 0160  813 96 49

info@luna-spirit.de

www.facebook.com/LunaSpirit13

www.instagram.com/luna_spirit_coaching

Aromatherapie:

Wie Düfte uns helfen können

Blog-Artikel 19 - 20.5.2022

Alle Pflanzen haben hohe Schwingungen und können darum heilen. Heilpflanzen können durch ihre Bestandteile heilen, andere Pflanzen heilen uns durch ihre Anwesenheit. So hat die ganze Natur Heilwirkung, das merken wir bei einem Spaziergang in der Natur. Synthetische Duftstoffe, z. B. in Parfum, Körperpflegemitteln, Reinigungsmitteln, Duftkerzen oder Badezusätzen, aber auch künstliche Zusatzstoffe wie Aromen und Duftstoffe in unserer Nahrung schaden unserer Aura und täuschen unsere Nerven, Sinne und Zellen. Reine ätherische Öle (zum Beispiel von Primavera) enthalten natürliche Inhaltsstoffe, die zur Pflege und für therapeutische Zwecke eingesetzt werden können - in Duftlampen, als Bade- oder Creme-Zusatz, in Getränken, in Massageölen, als Haarpflege usw. Ich habe Euch einige Öle nach ihrer Heilwirkung zusammengestellt: Aktivierend: Bergamotte, Eukalyptus, Fenchel, Kiefer, Minze, Mandarine, Orange, Zitrone, Limette, Thymian Antiseptisch: Eukalyptus, Fichtennadel, Geranium, Kamille, Latschenkiefer Anti-Stress: Geranium, Grapefruit, Jasmin, Lavendel, Melisse, Orange, Oregano, Patchouli, Rose, Sandelholz, Salbei, Zedernholz Belebend: Eukalyptus, Fenchel, Ingwer, Kiefer, Limette, Mandarine, Muskatellersalbei, Orange, Pfefferminze, Zitrone Depressionen lindernd: Basilikum, Bergamotte, Lavendel, Lindenblüte, Mandarine, Melisse, Neroli, Rose, Sandelholz, Thymian Durchblutungsfördernd: Fichtennadel, Kiefer, Latschenkiefer, Rosmarin, Salbei Erkältungen lindernd: Eukalyptus, Kampher, Kiefer, Latschenkiefer, Lavendel, Melisse, Rosmarin, Sandelholz, Salbei, Thymian  Harmonisierend: Amyris, Fenchel, Geranium, Grapefruit, Jasmin, Labdanum, Lavendel, Lindenblüte, Majoran, Mandarine, Melisse, Muskatellersalbei, Neroli, Olibanum (Weihrauch), Orange, Oregano, Patchouli, Rose, Rosengeranie, Rosenholz, Sandelholz, Teebaum,  Ylang-Ylang, Zitronenmelisse, Zypresse Immunsystem stärkend: Eukalyptus, Kamille, Kampher, Kiefer, Latschenkiefer, Lavendel, Mandarine, Melisse, Salbei, Thymian, Zimt, Zitrone Konzentrationsfördernd: Basilikum, Citronella, Eukalyptus, Lemongras, Olibanum (Weihrauch), Orange, Rosmarin, Zimt, Zitrone Kreislauffördernd: Kiefer, Latschenkiefer, Thymian, Zimt Meditativ: Amyris, Kiefer, Labdanum, Latschenkiefer, Nelke, Olibanum (Weihrauch), Rose, Sandelholz, Wacholder,  Zedernblätter, Zimt, Zypresse Mücken vertreibend: Citronella, Geranium, Kampher, Krauseminze, Nelke, Orange, Pfefferminze, Thymian, Zedernblätter, Zedernholz, Zitrone Schlafstörungen beseitigend: Baldrian, Basilikum, Eichenmoos, Eukalyptus, Geranium, Hopfen, Kampher, Kiefer, Lavendel, Lindenblüte, Melisse, Muskatellersalbei, Neroli, Orange, Sandelholz, Ylang-Ylang Schmerzstillend: Nelke (Zahnschmerzen), Rosmarin (Muskelschmerzen) Sinnlich, aphrodisierend: Amyris, Geranium, Jasmin, Mairose, Nelke, Orange, Palmarosa, Patchouli, Sandelholz, Tuberosa, Vanille, Ylang- Ylang, Zimt, Zitrone Mein Haushaltstipp für frisch duftende Wäsche: Um die Umwelt und unsere Haus zu schonen, sollten wir auf Weichspüler verzichten. Wer dennoch frisch duftende Wäsche mag, kann ins Weichspülerfach der Waschmaschine ein paar Tropfen (5 bis 8) ätherisches Öl geben. Je nach persönlichem Geschmack eignen sich blumige Öle wie Flieder, Rose, Lavendel usw. oder fruchtige Noten (Orange, Mandarine, Zitrone, …) Wer nicht sicher ist, welcher Duft passt, kann nach seinem Tierkreiszeichen gehen. Je nach Element, dem das Tierkreiszeichen zugeordnet ist, gibt es hier ein paar Vorschläge: Widder (21.3. - 20.4.) Bergamotte, Mandarine,   Zypresse, Lemongras,      Rosmarin Stier (21.4. - 21.5.)                 Ylang-Ylang, Zedernholz,                                                Sandelholz, Galgant,                                                Bergamotte Zwilling (22.5. - 21.6.) Palmarosa, Melisse,    Sandelholz, Pergamotte Krebs (22.6. - 22.7.) Orange, Patchouli,   Ylang-Ylang Löwe (23.7. - 23.8.)               Lemongras, Eukalyptus,                                                Rosmarin, Garanium,                                                Mandarine, Orange Jungfrau 24.8. - 22.9.) Rosenholz, Petitgrain, Zimt,   Salbei, Lavendel Waage (23.9. - 23.10.)         Geranium, Melisse,                                                Sandelholz, Jasmin, Rose Skorpion (24.10.- 22.11.)      Patchouli, Nelke,                                                Fichtennadel, Ingwer,                                                Sandelholz Schütze (23.11. - 22.12.) Lavendel, Rosmarin,     Zedernholz, Ingwer Steinbock (23.12. - 20.1.) Zypresse, Wacholderbeere,   Latschenkiefer Wassermann (21.1. - 19.2.)  Vetiver, Zitrone, Zypresse,                                                 Limette, Blutorange Fische (20.2. - 20.3.)              Sandelholz, Fichtennadel,                                                 Lavendel, Patchoul,                                                 Feilchen, Ylang-Ylang